Bis zu 10% VIP-Rabatt
Kostenloser Versand ab 60 Euro
40 Tage Rückgaberecht
Best-Preis-Garantie

Business-Rucksack: Funktion trifft Style

Ein Business-Rucksack kombiniert Funktionalität und Eleganz, um den Anforderungen von Geschäftsreisenden und "Mobile Workern" gerecht zu werden. Design und Features sind auf die speziellen Bedürfnisse des mobilen Geschäftslebens zugeschnitten.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 8
1 von 8

Büro, Uni oder Schule: Jeder hat Anforderungen für "sein" Business

Auf dem Weg zur Arbeit, ins Büro, zur Uni oder in die Schule ist nichts wichtiger als eine sichere, komfortable Aufbewahrungs- und Transportmöglichkeit für alle essenziellen Arbeitsutensilien. Bei Business-Rucksäcken ist eine geeignete Unterbringung für Akten und Fachliteratur genauso wichtig wie gepolsterte Fächer für Laptops und Tablets oder übersichtliche Einteilungen für Smartphones, Stifte und andere Tools.

Schlichtes und elegantes Design zeichnen Business-Rucksäcke aus

Business-Rucksäcke haben in der Regel ein schlichtes, zugleich elegantes Design. Die Ausstrahlung von Professionalität steht im Vordergrund - nicht überall kann man mit einem karierten und farbenfrohen Rucksack auftauchen. Obwohl, warte mal, in vielen Startups natürlich schon. Vielleicht passt ja ein FjällRäven-Kånken-Rucksack aus der Reihe "Laptop" zu Dir? Die gibt's echt in vielen Modellen und Farben! Du siehst: Die einen legen Wert auf schlichte, praktische, vielleicht widerstandsfähige Materialien, anderen ist ein eleganter Klassiker aus Leder lieber. Vegane Rucksäcke auch für das Business-Segment kommen zunehmend in den Handel. 

Diese fünf Merkmale sollte ein guter Business-Rucksack mitbringen

Auf Lieblingstasche.de gibt es zahlreiche Business-Rucksäcke, die in der Regel aber über die nachstehenden fünf Merkmale verfügen:

  • Das ist wirklich das Wichtigste: Ein Business-Rucksack benötigt zwingend ein gepolstertes Laptopfach - es schützt Notebooks und Tablets vor empfindlichen Stößen oder Stürzen.
  • Organisationsfächer (innen und außen) sind unabdingbar. Der Business-Rucksack ist quasi der aufgeräumte Schreibtisch für unterwegs: Visitenkarten, Stifte, Powerbank, Smartphone, Schlüssel, Wasserflasche, Regenschirm, Dokumente - alles soll möglichst effizient und ordentlich verstaut werden können und schnell griffbereit sein. Ist das Handy nicht im Rucksack, bevorzugen Männer das Verstauen in der Jacken- oder Hosentasche, derweil Frauen auch gerne eine eigene Handytasche mit sich tragen.
  • Ergonomie und Komfort sind wichtig. Nicht jeder hat ein ultraleichtes Notebook, manchmal kann das Arbeitsgerät auch ganz schön schwer werden. Verstellbare und gepolsterte Schultergurte sind da viel wert. Manche Business-Rucksäcke haben einen Brust- und/oder Taillengurt, was bei sehr schweren Rucksäcken ein enormer Vorteil ist. Es gibt auch Rucksack-Trolleys, die man bei Bedarf ziehen kann. Ein atmungsaktives Rückenpolster ist auch von Vorteil, denn wer möchte an heißen Sommertagen schon mit feuchtem Hemdrücken beim Geschäftspartner auflaufen? Tipp für Auslandsreisende: Es gibt Rucksäcke, die mit dem Zusatz "TSA" verkauft werden. Diese "TSA-freundlichen" Rucksäcke ermöglichen das Passieren von Sicherheitskontrollen am Flughafen, ohne dass Elektrogeräte ausgepackt werden müssen.
  • Wer seinen Business-Rucksack in Zügen, U-Bahnen, S-Bahnen, Bussen oder Trams trägt, sollte Wert auf diverse Sicherheitsmerkmale legen - in dichtem Gedränge wurde schon so mancher Business-Reisende Opfer eines Diebstahls. Versteckte Taschen, abschließbare Reißverschlüsse und auch RFID-blockierende Fächer schützen Wertgegenstände und vertrauliche Informationen. 
  • Der letzte Tipp in Sachen Business-Rucksäcke: Der Rucksack sollte wasserabweisend sein - so werden Notebook und wichtige Unterlagen vor Regen oder verschütteten Flüssigkeiten geschützt. Das Fach für die Trinkflasche oder den "Coffee to go"-Becher sollte deshalb auch immer Außen sein. Wenn der Rucksack arg schön, aber leider nicht wasserabweisend ist, empfiehlt sich ein Rucksack-Regenschutz bzw. eine Rucksack-Schutzhülle. Dank Gummibund ist die ruckzuck über den Business-Rucksack drübergestülpt.
Zuletzt angesehen
chatImage
Kundenservice
Kundenservice
Hallo! Wie können wir Ihnen helfen?
Sie schreiben uns außerhalb unserer Service-Zeiten, bitte haben Sie etwas Geduld. Wir sind bald wieder für Sie da und werden Ihr Anliegen dann schnellstmöglich bearbeiten!
whatspp icon whatspp icon